Zahnärzte beginnen mit dem innovativen Schulungsprogramm der Gruppe

Zahnärzte beginnen mit dem innovativen Schulungsprogramm der Gruppe

Spread the love

Spannende Karrieremöglichkeiten für junge Kliniker

SCHOTTLANDS führender Dentalkonzern hat sein neu eingerichtetes Programm zur Entwicklung von Zahnärzten gestartet, das speziell darauf ausgelegt ist, das Wissen und die Fähigkeiten seiner jungen Zahnärzte zu verbessern.

Clyde Munro hat eine Reihe von Klinikern aus ganz Schottland eingeladen, die sich in den letzten fünf Jahren qualifiziert haben, an diesem einzigartigen Programm teilzunehmen.

Im Rahmen des einjährigen Flying-Start-Programms, das im September gestartet wurde, erhalten 30 Zahnärzte Expertenschulungen von einigen der größten Namen der Zahnheilkunde, die ihnen Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten zu einem breiten Themenspektrum bieten.

Das Programm ist in Module unterteilt und umfasst das Management von Zahnverschleiß, Zahntrauma, digitale Zahnheilkunde, Kommunikationsfähigkeiten sowie Nachhaltigkeit in der Zahnheilkunde und die persönliche Zielsetzung. Der Kurs wird auch Vorträge von wichtigen Meinungsführern wie dem angesehenen Dentalcoach Ashley Latter und Experten des multinationalen Unternehmens für Mundgesundheit Haleon beinhalten.

Zahnärztin in Clyde Munro’s Torwood Dental Practice, Dr. Yvonne Goodall BDS, ist eine der Zahnärztinnen, die an dem Programm teilnehmen werden. Nach ihrem Abschluss an der University of Glasgow im Jahr 2020 und dem Abschluss ihrer Berufsausbildung kurz darauf begann Yvonne im August dieses Jahres bei Torwood.

Yvonne sagte: „Ich war hocherfreut, als Clyde Munro mich wegen des Flying-Start-Programms kontaktierte. Ich bin lernbegierig und freue mich immer darauf, die Gelegenheit dazu zu nutzen – ich glaube, es ist wichtig, seine Komfortzone zu verlassen, um zu wachsen.

„Ich freue mich besonders darauf, mehr über Kompositbefestigungen und das praktische Management von Zahnverschleiß zu erfahren. Komposit-Bonding wird in den Tagen der sozialen Medien immer beliebter, während das Management von Zahnverschleiß wichtig ist, da 90 % der Bevölkerung irgendwann in ihrem Leben mit den Zähnen knirschen fundierte Kenntnisse auf.

„Außerdem bin ich sehr daran interessiert, meine Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern, wofür es ein spezielles Modul im Programm gibt. Gute Kommunikation ist ein grundlegendes Element, das in allen Aspekten der Zahnheilkunde relevant und bei der Interaktion mit Patienten und Mitgliedern Ihres Teams von entscheidender Bedeutung ist.

„Ich denke, das Flying Start-Programm ist eine großartige Initiative für Zahnärzte, die am Anfang ihrer Karriere stehen, und enthält eine wirklich gute Mischung von Themen, die uns helfen werden, uns als Zahnärzte weiterzuentwickeln. Ich freue mich schon sehr darauf, mich darin zu verbeißen!“

Die an dem Programm beteiligten Kliniker werden an einem zentralen Ort in Schottland zusammenkommen, um Ideen auszutauschen und Erfahrungen aus der Praxis auszutauschen. Während des gesamten Kurses erhalten sie auch zusätzliche Online-Unterstützung.

Suzanne McLean, Schulungs- und Entwicklungsmanagerin für Clyde Munro, erklärte: „Unser Ziel ist es, Clyde Munro als Dentalgruppe hervorzuheben, indem wir die Schulung und Entwicklung seiner Zahnärzte in den Mittelpunkt unseres Handelns stellen, damit sie die bestmögliche Versorgung bieten können Standard.

„Wir sind uns der Herausforderungen bewusst, mit denen Kliniker in ihren ersten Jahren konfrontiert sind, und möchten sie mit Wissen und Fähigkeiten ausstatten, die ihre Praxis verbessern, und natürlich bringt dies als Gruppe den Vorteil, dass Kliniker mit ihrer Karriere zufrieden sind .“

Dieses neueste Ausbildungsprogramm folgt auf Clyde Munros Ausbildungskurs für Zahnarzthelfer, das Strive-Programm, das nun in seiner dritten Kohorte ist. Dieses Programm fungiert als Ergänzung zu seiner Kernausbildung in der Zahnpflege und war ein echter Erfolg mit über 30 voll qualifizierten Zahnpflegern, die in der wachsenden Gruppe freie Stellen in der Krankenpflege besetzt haben.

Der schottische Dentalkonzern investiert weiterhin in seine Mitarbeiter und Schulungseinrichtungen und plant die Eröffnung eines hochmodernen Zentrums für fortgeschrittene Zahnheilkunde und klinische Fähigkeiten im Stadtzentrum von Perth, das Anfang 2023 eröffnet werden soll, um fortgeschrittene Schulungen anzubieten Kliniker und Mitarbeiter aus ganz Schottland.

Clyde Munro betreibt 77 Praxen in ganz Schottland mit mehr als 250 Zahnärzten und betreut jährlich mehr als 600.000 Patienten.

Die Gruppe ist seit ihrer Gründung mit sieben Praxen durch Jim Hall im Jahr 2015 schnell gewachsen und hat sich Anfang dieses Jahres eine Finanzspritze in Höhe von 25 Millionen Pfund von Investec gesichert, um weitere Expansionspläne zu finanzieren.

Um mehr über Clyde Munro zu erfahren, besuchen Sie bitte: https://clydemunrodental.com/

Leave a Comment

Your email address will not be published.