Tryon Family Dentistry Offers Dental Implant Consultations to Raleigh Residents

Tryon Family Dentistry bietet Zahnimplantatberatungen für Einwohner von Raleigh an

Spread the love

Verlorene Zähne verursachen Probleme, wenn sie das Kauen beeinträchtigen oder das Lächeln einer Person weniger attraktiv erscheinen lassen. Diejenigen mit fehlenden Zähnen müssen sich über ihre Möglichkeiten zum Ersatz durch Implantate informieren. Die Vereinbarung eines Beratungstermins mit Tryon Family Dentistry ist der erste Schritt auf dem Weg zu Implantaten.

Gründe, warum Menschen ihre Zähne verlieren

Zahnverlust kann mehrere Ursachen haben. Im Folgenden sind einige der häufigsten Ursachen für fehlende Zähne aufgeführt.

  • Hohlräume

  • Zahnfleischentzündung

  • Beleidigungen

  • Angeborene Probleme

Unabhängig vom Grund für Zahnverlust können die negativen Auswirkungen weitreichend sein. Wer seine fehlenden Zähne dauerhaft ersetzen möchte, hat die Möglichkeit, Zahnimplantate in Anspruch zu nehmen. Implantate bieten eine dauerhafte und natürlich aussehende Ersatzoption. Die Patienten müssen sich keine Gedanken über den Austausch ihrer Implantatbasis machen, da sie zu einem dauerhaften Bestandteil ihres Lächelns wird.

Was sind Implantate?

Implantate bestehen aus drei Teilen, die eine funktionierende Zahneinheit bilden. Nach der Installation im Mund eines Patienten ist der einzige sichtbare Teil der drei Teile die Zahnkrone, die in Größe, Form und Farbe den umgebenden Zähnen des Patienten sehr ähnlich ist.

Vorbereitung auf die Beratung

Patienten müssen eine Beratung durchlaufen, bevor sie für Implantate zugelassen werden. Der Zahnarzt muss den gesamten Mund des Patienten untersuchen und Röntgenaufnahmen machen, um festzustellen, ob in der fehlenden Zahnhöhle ausreichend Knochen vorhanden ist. Wenn sich der Knochen in der Alveole verschlechtert hat, kann der Zahnarzt ein Knochentransplantat einsetzen, um neues Wachstum zu fördern.

Wenn ein Patient Raucher ist oder Probleme mit der Mundgesundheit hat, muss er zuerst für die Behandlung freigegeben werden. Das Rauchen aufzugeben hilft einem Patienten beim Heilungsprozess, der nach der Implantatinsertion stattfindet. Sobald der Patient Verfahren zur Behandlung von Karies, Zahnfleischerkrankungen oder Infektionen durchlaufen hat, kann er für Implantate freigegeben werden.

Was Sie von Implantaten erwarten können

Das Verfahren zum Erhalten von Implantaten kann durch Prozesse am selben Tag oder dreiteilige Optionen durchgeführt werden. Unabhängig von der Art des Eingriffs ist der erste Schritt die Platzierung der Implantatbasis. Die Basis wird über einen chirurgischen Eingriff implantiert, der das Zahnfleischgewebe öffnet.

Der Zahnarzt wird in das Knochengewebe bohren, um das Einsetzen des Implantats zu ermöglichen. Der Zahnarzt vernäht dann das Zahnfleischgewebe, damit der Heilungsprozess stattfinden kann. Das Knochengewebe im Kiefer beginnt, um die neue Implantatbasis herum zu wachsen, wodurch es dauerhaft zu einem Teil des Lächelns des Patienten wird.

Wenn sich der Patient einem Implantationsverfahren am selben Tag unterzieht, werden alle Teile des Implantats am selben Tag eingesetzt. Die drei Teile des Implantats umfassen die Implantatbasis, das Abutment und die Zahnkrone.

Anzeichen dafür, dass Zahnimplantate für einen Patienten geeignet sind

Implantate können verwendet werden, um fehlende Zähne überall im Lächeln einer Person zu ersetzen. Im Allgemeinen ist eine Person ein guter Kandidat für Implantate, wenn Folgendes zutrifft.

  • Der Patient hat ein gesundes Lächeln.

  • Der Patient hat einen oder mehrere fehlende Zähne.

  • Es gibt keine gesundheitlichen Bedingungen, die die Operation oder den Heilungsprozess beeinträchtigen würden.

  • Der Patient möchte keinen Zahnersatz oder eine Krone tragen.

  • Einzelpersonen möchten ihre Sprache verbessern.

  • Der Kieferknochen des Patienten ist ausgewachsen.

  • Die Person ist bereit, sich zu einer monatelangen Behandlung zu verpflichten.

Was passiert, wenn Patienten Knochentransplantate benötigen?

Wenn ein Zahn längere Zeit fehlt, kann der Körper beginnen, das Knochengewebe in der Zahnhöhle abzubauen, was zu einem Volumenverlust führt. Die Implantatbasis muss ein beträchtliches Knochenwachstum aufweisen, um fest im Kieferknochen zu sitzen. Wenn Knochengewebe fehlt, muss der Patient durch ein Knochentransplantat gehen.

Es gibt einige Optionen, die der Zahnarzt für ein Knochentransplantat verwenden kann. Natürliche Knochentransplantate stammen von einem Spender oder einem anderen Körperteil des Patienten. Es gibt auch Knochenersatzmaterialien, die in den Kieferknochen des Patienten eingesetzt werden können, um das neue Implantat zu stützen.

Personen, die sich für Implantate entscheiden, müssen sich darüber im Klaren sein, dass der Knochentransplantationsprozess mehrere Monate dauern kann. Knochentransplantate sind für den Prozess unerlässlich, da eine mangelnde Stabilität des Kieferknochens zu einem chirurgischen Versagen führen kann.

Erfahren Sie noch heute mehr

Interessenten an Implantaten müssen einen Beratungstermin vereinbaren. Kontaktieren Sie sie noch heute, um mit dem Prozess zu beginnen. Mit Implantaten wird das Lächeln komplett.

Hier bei Tryon Family Dentistry sind wir bestrebt, unseren Patienten die vollständigen zahnärztlichen Leistungen zu bieten, die sie für ein gesundes Lächeln benötigen. Wir bieten zahnärztliche Versorgung für alle Altersgruppen.

Medienkontakt
Name der Firma: Tryon Familie Zahnmedizin
Gesprächspartner: Medienbeziehungen
Email: E-Mail senden
Land: Vereinigte Staaten
Webseite: https://tryonfamilydentistry.com/

Leave a Comment

Your email address will not be published.