tebra

Tebra ernennt Faiza Hughell zum Chief Revenue Officer

Spread the love



Tebra, das digitale Rückgrat für unabhängige Arztpraxen, gab bekannt, dass Faiza Hughell dem Unternehmen als Chief Revenue Officer beigetreten ist. Als CRO wird sie die Vertriebs-, Account-Management- und Channel-Organisationen leiten, um das Kunden- und Umsatzwachstum in allen Kundensegmenten voranzutreiben, während Tebra seine Mission fortsetzt, eine vollständige Technologieplattform bereitzustellen, die speziell entwickelt wurde, um die Anforderungen unabhängiger Praxen zu erfüllen und zu expandieren Zugang zur Versorgung von Patienten überall. Faiza wird direkt an Mitbegründer und CEO Dan Rodrigues berichten.

Faiza Hughell, Chief Revenue Officer von Tebra. (Foto: BusinessWire)

„Wir freuen uns sehr, Faiza bei Tebra willkommen zu heißen“, sagte Rodrigues. „Sie hat eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Skalierung von KMU-Unternehmen, dem Aufbau loyaler Kundenstämme und der Förderung einer gesunden, leistungsstarken und schnelllebigen Unternehmenskultur. Wir freuen uns darauf, ihre hohe Energie, ihre große Erfahrung und ihren Wettbewerbsgeist bei Tebra zu haben.“

Hughell bringt zwei Jahrzehnte Führungserfahrung mit, um Kunden und Teams zu stärken. Zuletzt war sie als Chief Customer Officer bei RingCentral tätig. Davor war sie SVP von SMB, wo ihre strategische Aufsicht über Vertrieb und Ausführung ein entscheidender Faktor für das SMB-Wachstum der Organisation von 23 Millionen US-Dollar auf über 1 Milliarde US-Dollar an jährlich wiederkehrenden Einnahmen war. Sie half RingCentral auch dabei, einen erfolgreichen Börsengang im Jahr 2013 abzuschließen und sein Vertriebsteam zu skalieren und zu optimieren.

Davor verbrachte Hughell fast 10 Jahre bei Cisco WebEx, wo sie weltweit die Entwicklungsteams für kleine Unternehmen und den Vertrieb aufbaute.

„KMUs sind der Herzschlag Amerikas, und ich freue mich, Tebra zu einem so entscheidenden Zeitpunkt im Unternehmen und in der Gesundheitsbranche beizutreten, die sich entwickelt, um die Erwartungen der Patienten in diesem digitalen Zeitalter zu erfüllen“, sagte Hughell. „Mein Ziel ist es, dass Tebra unsere Marktreichweite weiter ausbaut und ausbaut und gleichzeitig unsere Mission verkörpert, das Rückgrat für den Praxiserfolg zu sein.“

Hughell hat bemerkenswerte Auszeichnungen erhalten und wurde unter anderem in die 2021 Software Report Top 50 Women in SaaS und die 2021 Modern Sales Collective Top 100 Global Sales Leaders aufgenommen.

Tebra bietet unabhängigen Arztpraxen ein komplettes Betriebssystem für den Praxiserfolg. Ende letzten Jahres schlossen sich Kareo und PatientPop, Cloud-basierte Marktführer in den Bereichen Klinik-, Finanz- und Praxiswachstumstechnologie, zusammen, um Tebra zu gründen, um die vernetzte unabhängige Praxis der Zukunft zu unterstützen und die Patientenversorgung zu modernisieren.

Das kombinierte Angebot umfasst moderne Websites, Messaging und Terminplanung, Telemedizin, EHR, Pflegeleistungen, Praxisverwaltung, Abrechnung, Zahlungen und Analysen. Tebra unterstützt über 100.000 Anbieter, die mehr als 90 Millionen Patienten in den Vereinigten Staaten eine modernisierte Versorgung bieten.

Anfang dieses Jahres sicherte sich Tebra mehr als 72 Millionen US-Dollar bei einem Wert von über 1 Milliarde US-Dollar, um seine digitale Technologieplattform für das Gesundheitswesen zu erweitern. Unter der Leitung von Golub Capital wird diese Kapitalzufuhr die Fusionspläne von Tebra beschleunigen, einschließlich der Steigerung des Marktanteils, der Erweiterung der kombinierten Produktlinie und der Förderung der neuen Marke auf dem Markt.


Über Tebra

Mit der gemeinsamen Mission, eine bessere Gesundheitsversorgung zu ermöglichen, schlossen sich Kareo und PatientPop im Jahr 2021 zusammen, um Tebra zu gründen – das Betriebssystem für die vernetzte Praxis der Zukunft.

Mit einer zweckgebundenen All-in-one-Plattform, um den Praxiserfolg voranzutreiben und jeden Schritt der Patientenreise zu modernisieren, bietet Tebra digitale Tools und Unterstützung, um neue Patienten zu gewinnen, eine moderne Versorgung bereitzustellen, schnell bezahlt zu werden und effizient zu arbeiten.

Die All-in-One-Plattform von Tebra umfasst eine vollständig zertifizierte elektronische Patientenakte (EHR), Terminplanung, Versicherungsabrechnung, Patientenzahlungen, Telemedizin und mehr.

Um zu erfahren, wie sich Tebra für die Verbesserung des Erfolgs und des Wohlbefindens von Patienten und Anbietern einsetzt, besuchen Sie www.tebra.com.

Leave a Comment

Your email address will not be published.