Kinder von 2 langjährigen Helena-Ärzten tragen die Fackel im Petersdom

Kinder von 2 langjährigen Helena-Ärzten tragen die Fackel im Petersdom

Spread the love

Die erwachsenen Kinder zweier langjähriger lokaler Ärzte sind mit einem MD hinter ihrem Namen nach Helena zurückgekehrt.

Am 8. 28, trat Dr. Matthew Goldes St. Peter’s Health als Allgemein- und Gefäßchirurg bei. Er ist der Sohn von Dr. Jeffry Goldes, der seit 1990 32 Jahre lang als Dermatologe in Helena praktiziert.

“Die meisten meiner Patienten zeigen mir wie einen Fleck auf ihrem Arm und sagen: ‘Er hat mir das weggenommen'”, sagte Matthew Goldes. „Die Tatsache, dass er diesen Ruf hat, ist also ein wenig einschüchternd, und da Dr. Harper in den Ruhestand geht, müssen sie wirklich große Fußstapfen füllen.“

Dr. William Harper war ein allgemeiner Gefäß- und Thoraxchirurg bei St. Peter’s Health, der 35 Jahre lang der Helena-Gemeinschaft diente, bevor er in den Ruhestand ging. Matthew Goldes war der geplante Rekrut für die Nachfolge.

Er interessierte sich schon in jungen Jahren für Medizin, da seine Familie aus Zahnärzten, Krankenschwestern, Notärzten und Dermatologen besteht.

Die Leute lesen auch…

„Die Zufriedenheit (seines Vaters) mit seiner Karriere und meiner anderen Familie, die in der Medizin tätig war, und ihre Fürsorge für die Menschen um sie herum zu sehen, drängte mich irgendwie zu (Medizin)“, sagte er. „… Es war wahrscheinlich während meiner vormedizinischen Jahre am College, als ich ehrenamtlich im Hospiz tätig war, wo wir mit medizinischen Fachgebieten in Berührung kamen, als mir klar wurde, dass ich sie ernsthaft verfolgen wollte.“

Als Matthew Goldes ein Kleinkind war, zogen seine Eltern von der Ostküste nach Helena, um nach dem Tod eines Onkels näher bei der Familie zu sein.

Matthew Goldes besuchte die CR Anderson Middle School und dann die Capital High School. 2013 wurde er von der Montana State University in das WWAMI Medical Education Program aufgenommen und besuchte die University of Washington School of Medicine in Seattle, wo er seine Frau kennenlernte.

Matthew Goldes zog nach Miami, wo er seine Facharztausbildung in allgemeiner Chirurgie am Mount Sinai Medical Center abschloss. Zusammen mit seiner Frau haben sie eine Katze, Sir Isaac Newton, und entfernte Pläne einer möglichen zweiten Katze im Haus. Er kann sich nicht vorstellen, Helena so schnell zu verlassen.

„Es ist wirklich cool, wieder in meiner Heimatstadt zu sein, viele Leute können das nicht. Als Teil der Community ist es ein glücklicher Zufall, dass es geklappt hat“, sagte Matthew Goldes.







Im Bild von links sind Dr. Robert Maher, Dr. James Maher und Dr. Katrina Maher.


Megan Michelotti



Dr. Katrina und Robert Maher sind Geschwister, die beide in Helena aufgewachsen sind und die Capital High School besucht haben. Ihr Vater, Dr. James Maher, praktizierte über 33 Jahre lang Medizin in Helena und arbeitete im Petersdom, bevor er 2015 in den Ruhestand ging.

„Als Heranwachsender gab es viele Zeiten, in denen die Ferien vielleicht etwas später begannen, weil er im Krankenhaus vorbeischauen und jemanden oder ähnliches sehen musste“, sagte Katrina Maher. „Weißt du, das war immer etwas, das ich wirklich respektiert habe … Als Kind war es etwas schwieriger, aber jetzt ist es wirklich beeindruckend, welche Arbeitsmoral viele unserer Ärzte aus dieser Zeit hatten.“

Katrina Maher erwarb ihren Bachelor of Arts in Biologie und Kunstgeschichte an der Willamette University in Salem, Oregon. Ihr Studium der Kunstgeschichte konzentriert sich hauptsächlich auf prähistorische Kunst. Sie sagte, das habe ihr in der Medizinschule sehr geholfen, weil es hauptsächlich das Auswendiglernen von Details sei.

Wie ihr Vater besuchte sie die medizinische Fakultät der Wayne State University School of Medicine. Sie ist ein vom Vorstand zertifiziertes Mitglied des American Board of Family Medicine. Sie kam im März 2020 als Hausärztin mit Spezialisierung auf Familienmedizin nach St. Peter.

„Ich habe mich ziemlich angestrengt, um zu sehen, ob es irgendetwas anderes gibt, das ich interessanter finde als (Medizin). Ich habe Kunstgeschichte studiert und überlegte, etwas in dieser Richtung zu machen, aber ich liebe es einfach, mit Menschen zu interagieren und zu helfen, mich um sie zu kümmern. Ich genieße wirklich alle Aspekte davon, also schien es mir mit der Zeit, dass (Medizin) die beste Option für mich war.“

Bevor sie nach Montana zurückkehrte, hatte Katrina Maher vorübergehende Positionen in Washington und Neuseeland inne.

„Ich liebe es zu reisen, aber es gibt Dinge, die man außerhalb von Helena einfach nicht finden kann, und ich habe nachgesehen … In Helena aufzuwachsen, fühlt sich nicht so an, als wäre es groß genug, aber ich bin gegangen und komm zurück, ich schätze die Community einfach sehr und die Tatsache, dass es eine Community ist”, sagte sie.

Katrina Maher ist Mitglied der Clay Arts Guild of Helena. In ihrer Freizeit wandert sie, fotografiert und trifft sich mit ihren beiden Katzen Jackson und Zoey.

Robert Maher besuchte die University of Puget Sound in Tacoma, Washington, wo er einen Bachelor of Science in Chemie erhielt. Wie seine Schwester und sein Vater studierte auch er Medizin an der Wayne State University School of Medicine. Er absolvierte seine Facharztausbildung für Allgemeinchirurgie an der University of Arizona-Phoenix School of Medicine und ist vom Vorstand zertifiziertes Mitglied des American College of Surgeons.

„Mir macht es Spaß, Menschen zu helfen. Ich genieße die Wissenschaften, also schien dies der beste Kompromiss zwischen den beiden zu sein“, sagte Robert Maher. „Sowohl meine Frau als auch ich stammen aus Helena, also war es ein langfristiger Plan, hierher zurückzukehren. Alle unsere Familien sind hier. Wir haben es beide sehr genossen, hier aufzuwachsen.“

Robert Maher begann im August 2021 als Allgemeinchirurg am Petersdom. Er und seine Frau haben zusammen einen kleinen Jungen.

„Die Wahrheit ist, dass es viel mehr Spaß macht, ein Kind in der Familie großzuziehen, als es anderswo zu tun“, sagte er. „Das war ein weiterer Vorteil, hierher zurückzukehren, weil unser Sohn bei seinen Großeltern, seiner Tante und allen anderen aufwachsen konnte.“

Robert Maher ist ein begeisterter Läufer, wenn er nicht in Scrubs ist. Er ist gerade Anfang August beim Elkhorn Endurance Run 50 km der Helena Ultra Runner League gelaufen.

Neben der Medizin teilen die Maher-Geschwister auch die Wertschätzung für die Kunst und die Kunstszene ihrer Heimatstadt.

„Was die Leute betrifft, ist es eine großartige Gemeinschaft. Die Tatsache, dass wir so viele Wanderwege direkt vor der Tür haben. Wir haben eine lebendige Kunstszene mit der Symphonie, mit dem Grandstreet Theatre …“, sagte Robert Maher. „Ich liebe Keramik wirklich und die Tatsache, dass wir die Archie Bray and Clay Arts Guild (von Helena) haben, ist auch großartig. Es gibt all die Dinge, die man in einer großen Stadt bekommen kann, all die Dinge, die ich liebe, genau hier.“

Die US-Repräsentantenhausdemokraten haben vier Gesetzentwürfe verabschiedet, um mehr Finanzmittel für Polizeidienststellen bereitzustellen. Dieses Paket wird Geld für Deeskalationstraining, psychische Gesundheitsdienste und andere Leistungen bereitstellen.



Megan Michelotti ist unter megan.michelotti@helenair.com erreichbar.

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.