IFED und Abu Dhabi Department of Culture and Tourism kündigen den 12. Weltkongress für ästhetische Zahnheilkunde an

IFED und Abu Dhabi Department of Culture and Tourism kündigen den 12. Weltkongress für ästhetische Zahnheilkunde an

Spread the love

Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate: Die International Federation of Esthetic Dentistry – IFED, das Abu Dhabi Department of Culture and Tourism und die INDEX Conference and Exhibitions Organization Est. gaben gemeinsam bekannt, dass die Vorbereitungen für den bevorstehenden 12. Weltkongress für ästhetische Zahnheilkunde auf Hochtouren laufen. Die Ankündigung erfolgte auf einer Pressekonferenz im Conrad Hotel in Abu Dhabi, um Angelegenheiten im Zusammenhang mit der IFED 2022 zu erörtern, die auch vom Abu Dhabi Convention and Exhibition Bureau unterstützt wird.

Die anwesenden Diskussionsteilnehmer der IFED 2022-Pressekonferenz waren Dr. Esam Takhandi, Vorsitzender der IFED-Konferenz; Herr Mubarak AlShamsi, Direktor, Abu Dhabi Convention and Exhibition Bureau – Abu Dhabi Ministerium für Kultur und Tourismus; und Eng. Anas Al Madani, stellvertretender Vorsitzender und Group CEO, INDEX Holding.

Die International Federation of Esthetic Dentistry veranstaltet alle zwei Jahre in einer anderen Stadt ein weltweites wissenschaftliches Treffen, das von einer Mitgliedsakademie ausgerichtet wird und an dem Tausende von Zahnärzten und Delegierten aus der ganzen Welt teilnehmen. Das diesjährige zweijährliche Treffen, IFED 2022, findet vom 27. bis 29. Oktober in den Conrad Abu Dhabi Etihad Towers in Zusammenarbeit mit der Arabian Academy of Esthetic Dentistry statt und ist das erste Mal, dass der Kongress in der MENA-Region stattfindet.

Mr. Mubarak AlShamsi, Direktor, Abu Dhabi Convention and Exhibition Bureau – Ministerium für Kultur und Tourismus von Abu Dhabieröffnete die Pressekonferenz, indem er alle begrüßte und erklärte: „In den letzten Jahrzehnten war Abu Dhabi Gastgeber zahlreicher spezialisierter wissenschaftlicher Tagungen und Konferenzen, und da es sein Wissens- und Innovationsökosystem weiter ausbaut, werden wir dies auch weiterhin tun Wissenschaftsgemeinschaft mit wirkungsvollen Plattformen, um ihre bahnbrechenden Erkenntnisse mit der Welt zu teilen.“

Herr Mubarak fuhr fort: „Nächsten Monat werden wir über 2.000 Delegierte aus der ganzen Welt in Abu Dhabi willkommen heißen, um die neuesten Fortschritte auf dem Gebiet der Zahnmedizin zu diskutieren. Dies ist ein Beweis für Abu Dhabis weltweiten Status als führendes Ziel für spezialisierte Meetings und Konferenzen. Ohne die Unterstützung unserer Partner wäre dies nie erreicht worden; die Arabian Academy of Esthetic Dentistry, die uns dabei unterstützt hat, eine erfolgreiche Bewerbung zu gewinnen, und INDEX Conferences & Exhibitions, die dafür sorgen werden, dass sie wie immer eine in allen Aspekten vorbildliche Veranstaltung bieten.“

IFED, das 1994 von der American Academy of Esthetic Dentistry, der European Academy of Esthetic Dentistry und der Japanese Academy of Esthetic Dentistry gegründet wurde, hat mittlerweile eine herausragende Zahl von teilnehmenden Ländern, die auch beim diesjährigen Treffen anwesend sein werden, wie z USA, Schweiz, Deutschland, Italien, Südkorea, Island, China, Frankreich, Portugal, Spanien, Saudi-Arabien, Großbritannien, Dänemark und Italien. Mehr als 2500 Besucher und 65 internationale Marken werden auf der IFED erwartet, darunter 17 Expertenredner und vier Workshops, um die neuesten wissenschaftlichen Informationen in der ästhetischen Zahnmedizin zu behandeln.

Dr. Esam Takhandi, Vorsitzender der IFED-Konferenz, erklärte: „Das Konferenzprogramm der IFED 2022 umfasst eine herausragende Liste weltbekannter Redner, die Vorträge zu verschiedenen Themen der ästhetischen Zahnmedizin halten werden. Teilnehmer der IFED-Konferenz erhalten eine MOH-Akkreditierung für 17 CPD-Kreditstunden und eine ADA-Zertifizierung für 14,5 Weiterbildungs-Credits.“

Dr. Esam fügte hinzu: „Darüber hinaus haben Delegierte und Fachbesucher die Möglichkeit, unsere Ausstellungshalle zu besuchen und Schlüsselpersonen auf dem Gebiet der ästhetischen Zahnmedizin mit den neuesten, innovativen und zeitgemäßen Produkten, Technologien und Dienstleistungen zu treffen, die weltweit angeboten werden der Zahnheilkunde“.

Er schloss mit den Worten: „Wir hoffen, dass alle an diesem Bereich Interessierten kommen und sich uns an dieser bereichernden Erfahrung anschließen, und wir versprechen ihnen viele unvergessliche Erinnerungen, die sie mit nach Hause nehmen werden.“

Die Diskussionsteilnehmer deckten auf der Konferenz ein breites Themenspektrum ab, das Themen zu ästhetischer Zahnheilkunde, oraler Implantologie, Prothetik, CAD/CAM, digitaler Zahnheilkunde, Kieferorthopädie und Parodontologie umfassen wird, während sie auch einige der wissenschaftlichen Konferenzthemen erwähnten, darunter Fortschritte in Digitale Zahnheilkunde; Das Mysterium der Okklusion in der ästhetischen Zahnheilkunde entschlüsseln; Gesichtszentrierte, interdisziplinäre digitale Behandlung; Vorteile digitaler Workflows für Smile Designs und Rehabilitationen; Vermeidung technischer Komplikationen durch richtige Behandlungsplanung; und so viel mehr.

Eng. Anas Al Madani, stellvertretender Vorsitzender und Group CEO der INDEX Holding, erklärte: „Die IFED 2022 wird in Abu Dhabi zu einem historischen Ereignis werden und erneut beweisen, dass die Vereinigten Arabischen Emirate der perfekte Ort sind, um herausragende Veranstaltungen zur Verbesserung des Dentalsektors und des öffentlichen Interesses als Ganzes auszurichten und zu unterstützen. Es ist wirklich eine wahre Freude, dieses Jahr mit dem Ministerium für Kultur und Tourismus von Abu Dhabi zusammenzuarbeiten, um die IFED auszurichten und sicherzustellen, dass alle Beteiligten ein unvergessliches Erlebnis haben, denn wir möchten die ästhetische Zahnheilkunde auf höchstem Niveau fördern und freuen uns, Delegierte von zu begrüßen auf der ganzen Welt zu dieser internationalen Veranstaltung, die auf ihrem Gebiet weltweite Präzedenzfälle geschaffen hat.“

Eng. Anas fuhr fort: „Laut der neuesten Marktforschung wird erwartet, dass der globale Wert für diesen Markt bis 2026 43 Milliarden USD übersteigen wird, mit einer aktuellen CAGR von 8 %.[1], was es noch wichtiger und zeitgemäßer macht, dass wir uns auf die Verbesserung des Feldes konzentrieren. Mit solch hohen innovativen Fortschritten in der Technologie in rasantem Tempo ist die ästhetische Zahnheilkunde nicht nur zugänglicher, sondern auch erschwinglicher geworden für den gewöhnlichen Patienten, der das Vertrauen in sein Lächeln wiederherstellen muss.“

Die International Federation of Esthetic Dentistry – IFED 2022 wird von der INDEX Conference and Exhibitions Organization Est., einem Mitglied der INDEX Holding, organisiert und vom Abu Dhabi Department of Culture and Tourism, dem Abu Dhabi Convention and Exhibition Bureau und dem Arabian unterstützt Akademie für Ästhetische Zahnheilkunde. Bemerkenswerte gesponserte Unterstützung umfasst Straumann, Total Core General Trading, Ivoclar, Neoss und Saremco.

-Ende-

Für mehr Informationen, kontaktieren sie bitte:
Abdel Rahman Rabie
PR-Manager, INDEX Media
E-Mail: abdelrahman.rabie@index.ae

[1] https://www.fortunebusinessinsights.com/industry-reports/cosmetic-dentistry-market-100223

.

Leave a Comment

Your email address will not be published.