Die American Diabetes Association startet eine gemeinsame Mundgesundheitskampagne – The Observer

Die American Diabetes Association startet eine gemeinsame Mundgesundheitskampagne – The Observer

Spread the love

Die American Diabetes Association startet eine gemeinsame Mundgesundheitskampagne

Veröffentlicht 12:28 Uhr Montag, 3. Oktober 2022

ARLINGTON, Virginia. (3. Oktober 2022) – Heute, die American Diabetes Association® (ADA) kündigte eine gemeinsame Mundgesundheitskampagne mit Pacific Dental Services an® (PDS), eine der führenden zahnärztlichen Hilfsorganisationen des Landes. Die Kampagne zielt darauf ab, das Bewusstsein für den Zusammenhang zwischen Parodontitis (Zahnfleischerkrankungen) und Diabetes zu schärfen und zu zeigen, wie Anbieter von Mundgesundheit Patienten bei der Vorbeugung und Behandlung dieses chronischen Gesundheitszustands unterstützen können.

Über 37 Millionen Amerikaner leben heute mit Diabetes, und 1 von 5 Menschen weiß nicht, dass sie ihn haben. Diabetes kann jeden Teil des Körpers betreffen, einschließlich des Mundes. Tatsächlich sind Mundgesundheitsprobleme manchmal das erste Anzeichen dafür, dass eine Person an Diabetes oder Prädiabetes leidet.

Zahnpflege ist ein wichtiger Bestandteil eines Diabetes-Managementplans, da es eine wechselseitige Verbindung zwischen Mundgesundheit und Diabetes gibt – was bedeutet, dass ein hoher Blutzucker (Blutzucker) die Mundgesundheit beeinträchtigt, während eine Zahnfleischerkrankung die Blutkontrolle beeinflusst Glukosespiegel.

Diabetes kann die Menge an Glukose in Ihrem Speichel erhöhen und dazu führen, dass Ihr Mund weniger Speichel produziert, was die Fähigkeit Ihres Mundes verringert, Speisereste wegzuspülen und den Bereich feucht zu halten. Beides kann zu einem erhöhten Risiko für Zahnfleischerkrankungen führen. Und wenn Sie bereits eine Zahnfleischerkrankung haben, kann sich Ihr Zahnfleisch entzünden. Studien zeigen, dass Entzündungen im Körper den Blutzuckerspiegel erhöhen und damit das Risiko erhöhen, an Diabetes zu erkranken, oder, falls vorhanden, die Behandlung erschweren.

Es ist wichtig, einen Zahnarzt in Ihr Gesundheitsteam aufzunehmen, damit er Zahnfleischerkrankungen frühzeitig behandeln und Sie beraten kann, wie Sie Ihren Mund gesund halten können – unabhängig davon, ob Sie Diabetes haben oder vorbeugen möchten. Ein Zahnarzt kann sogar die Warnzeichen von Diabetes während Ihrer jährlichen mündlichen Untersuchung erkennen, aber nur ein Arzt kann Sie mit einem Bluttest offiziell diagnostizieren.

„Die Mundgesundheit ist das Fenster zum gesamten Körper, und fast 1 von 5 Menschen mit schwerer Zahnfleischerkrankung wurde verdächtigt, Typ-2-Diabetes zu haben, ohne es zu wissen“, sagte Charles D. Henderson, Chief Executive Officer der American Diabetes Association. „Die zahnärztliche Versorgung ist unerlässlich, um Diabetes erfolgreich zu behandeln. Ihr Zahnarzt ist ein unverzichtbares Mitglied Ihres Gesundheitsteams. Wir hoffen, dass diese Zusammenarbeit Menschen, die mit Diabetes leben, Bewusstsein und Aufklärung bringt, damit sie ihre allgemeine Gesundheit verbessern können.“

„Pacific Dental Services ist stolz darauf, eine führende Stimme zu sein, die sich für eine engere Zusammenarbeit zwischen medizinischem und zahnmedizinischem Fachpersonal einsetzt, um die systemischen Gesundheitsergebnisse für Patienten zu verbessern“, sagte Stephen E. Thorne IV, Gründer und CEO von Pacific Dental Services. „Aufgrund der bidirektionalen Beziehung zwischen Parodontitis und Diabetes können Zahnärzte wirklich einen Unterschied bei der Vorbeugung und Behandlung der Krankheit machen. Wir sind stolz darauf, mit der American Diabetes Association zusammenzuarbeiten, um Patienten über den Zusammenhang zwischen ihrer Mundgesundheit und ihrem allgemeinen Wohlbefinden aufzuklären.“

Diese Mundgesundheitskampagne wird auf der Website der ADA für Aufklärungsmaterialien und Ressourcen zu Diabetes und Mundpflege werben, darunter Artikel, tägliche Gesundheitstipps, Beiträge in sozialen Medien und mehr. Machen Sie noch heute den 60-Sekunden-Typ-2-Diabetes-Risikotest der ADA und erhalten Sie die nächsten Schritte zum Umgang mit Ihrem Risiko.

Über die American Diabetes Association
Die American Diabetes Association (ADA) ist die landesweit führende freiwillige Gesundheitsorganisation, die dafür kämpft, die Kurve der Diabetes-Epidemie zu biegen und Menschen mit Diabetes zu helfen, erfolgreich zu sein. Seit 82 Jahren treibt die ADA die Entdeckung und Forschung zur Behandlung, Behandlung und Vorbeugung von Diabetes voran und arbeitet unermüdlich an einer Heilung. Durch Interessenvertretung, Programmentwicklung und Aufklärung wollen wir die Lebensqualität der über 133 Millionen Amerikaner, die mit Diabetes oder Prädiabetes leben, verbessern. Diabetes hat uns zusammengebracht. Was wir als Nächstes tun, wird uns zu Connected for Life machen. Um mehr zu erfahren oder sich zu engagieren, besuchen Sie uns unter diabetes.org oder rufen Sie 1-800-DIABETES (1-800-342-2383) an. Schließen Sie sich dem Kampf mit uns auf Facebook (American Diabetes Association), spanischem Facebook (Asociación Americana de la Diabetes), LinkedIn (American Diabetes Association), Twitter (@AmDiabetesAssn) und Instagram (@AmDiabetesAssn) an.

Über Pacific Dental Services
Pacific Dental Services („PDS“) wurde 1994 gegründet und ist eine der führenden zahnärztlichen Hilfsorganisationen des Landes, die unterstützte Autonomie bietet, die es Zahnärzten ermöglicht, sich auf klinische Exzellenz und eine kosteneffiziente, umfassende Patientenversorgung auf höchstem Niveau zu konzentrieren. PDS hat die Private Practice+ ins Leben gerufen ® Modell, das es Zahnärzten ermöglicht, sich auf ihre Leidenschaft zu konzentrieren: den Patienten zu dienen. PDS leistete auch Pionierarbeit beim Konzept der modernen Zahnheilkunde, damit Zahnärzte in der Lage sind, Fortschritte in der neuesten Technologie mit den besten operativen Praktiken und Verfahren, hochqualifiziertem Hilfspersonal und einem Engagement für kontinuierliche Aus- und Weiterbildung zu kombinieren. PDS wächst weiter, mit mehr als 895 unterstützten Zahnarztpraxen in den Vereinigten Staaten. PDS wurde 14 Mal auf der Inc. 5000-Liste der am schnellsten wachsenden Privatunternehmen in Amerika geführt. Von PDS unterstützte Zahnärzte zielen darauf ab, in allen Märkten, in denen sie tätig sind, der Anbieter der Wahl zu sein und „Patients for Life“ zu entwickeln. Für weitere Informationen besuchen Sie uns unter pacificdentalservices.com oder folgen Sie uns auf Facebook: @pacificdentalservices, Instagram: @pacific.dental, LinkedIn: @pacific-dental-services, Twitter: @pacificdental und YouTube: @pacificdentaltv.

Leave a Comment

Your email address will not be published.