Der Parkplatz von St. Luke könnte Platzhalter für ein neues U of M-Gesundheitszentrum sein – Duluth News Tribune

Der Parkplatz von St. Luke könnte Platzhalter für ein neues U of M-Gesundheitszentrum sein – Duluth News Tribune

Spread the love

DULUTH – St. Luke’s erhielt kürzlich den Segen der örtlichen Planungskommission, mit den Plänen fortzufahren, ein leerstehendes Gelände, das früher von der United Baptist Christian Church besetzt war, in einen temporären Parkplatz umzuwandeln, während das Krankenhaus daran arbeitet, seine derzeitige Parkrampe durch eine neue größere Struktur zu ersetzen. Aber der Gesundheitsdienstleister hat auf lange Sicht viel ehrgeizigere Pläne für das Anwesen, sagte Michael Boeselager, St. Luke’s Vice President of Support Services.

Er sagte, St. Luke’s werde der University of Minnesota eine kostenlose Übertragung des Eigentums anbieten, wenn sie sich dafür entscheide, dort eine Präsenz aufzubauen.

Beamte der University of Minnesota kündigten im Januar an, dass sie 12 Millionen US-Dollar an staatlichen Mitteln beantragen würden, um die Vorplanungsarbeiten für ein neues akademisches Gesundheitszentrum in Duluth abzuschließen, das medizinisches Fachpersonal ausbilden und dazu beitragen könnte, den wachsenden Bedarf regionaler Gesundheitsdienstleister zu decken.

Seitdem hat die Universität verschiedene potenzielle Standorte in Duluths Hillside-Viertel in Betracht gezogen, wo die beiden größten Branchenakteure der Northlands – St. Luke’s und Essentia Health – beide große Investitionen in ihre jeweiligen medizinischen Campus tätigen.

Beide Pflegeanbieter versuchen, die U mit konkurrierenden Vorschlägen vor ihre Haustür zu locken. Während St. Luke’s hofft, dass sich der Standort in der 830 E. First St. als attraktiv erweisen wird, bietet Essentia eine weitere Option an.

Während Essentia den Umzug in eine neu errichtete Einrichtung im Wert von 900.000 US-Dollar vorbereitet, hat es Pläne angekündigt, sein altes Krankenhaus, das St. Mary’s Medical Center, nebenan abzureißen. Anthony Matt, ein Spezialist für Medienarbeit bei Essentia, sagte: „Was die medizinische Fakultät anbelangt, hoffen wir, sie dazu zu bewegen, das an die Stelle zu bringen, an der Essentia-St. Marys derzeit ist.“

Gary Meader/Duluth News Tribune

Das temporäre Grundstück, das St. Luke’s an der Ecke East First Street und Ninth Avenue East schaffen will, wird nur 32 Fahrzeuge aufnehmen, grenzt jedoch an ein zusätzliches Grundstück, das das Krankenhaus auch zum Parken an der Oberfläche nutzt. Boeselager sagte, dass Vorkehrungen für andere Oberflächenparkplätze in der Gegend getroffen wurden, um den vorübergehenden Bedarf von St. Luke zu decken, während die Krankenhausrampe ersetzt wird.

St. Luke’s plant, im nächsten Jahr mit dem Abriss seiner bestehenden Parkrampe mit 263 Stellplätzen zu beginnen und so schnell wie möglich daran zu arbeiten, einen Ersatz zu bauen, wahrscheinlich bis 2024, bis die erforderlichen Genehmigungen für die vorgeschlagene Struktur mit 440 Stellplätzen vorliegen, sagte Boeselager.

„Das Ziel ist wirklich, das Parken an der Oberfläche zu reduzieren und mehr Parkrampen zu schaffen“, sagte er und erklärte, dass die neue Struktur die gleiche Grundfläche einnehmen würde wie ihr Vorgänger, aber eine Ebene höher stehen würde, um ein effizienteres Design zu nutzen Kapazität maximieren.

  Die St. Luke's - Northland Ramp in der Ferne
Die St. Luke’s Northland Ramp bei 1000 E. First St. in Duluth, gesehen in der Ferne von der Second Street am Samstag.

Dan Williamson/Duluth News Tribune

Die Zwischennutzungsgenehmigung, die die Duluth Planning Commission für den temporären Parkplatz erteilt hat, läuft in einem Jahr ab, was bedeutet, dass St. Luke’s jährliche Genehmigungen benötigt, um seine Lebensdauer zu verlängern. Stadtplaner Steven Robertson sagte, die relativ kurze Laufzeit der Genehmigung und die Belastung durch wiederholte Verlängerungen schaffe einen zusätzlichen Anreiz für St. Luke’s, das Grundstück in naher Zukunft einer produktiveren Nutzung zuzuführen.

Doch selbst unter den optimistischsten Zeitplänen würde das neue akademische Gesundheitszentrum der U of M in Duluth nicht früher als 2025 gebaut.

Unabhängig davon, was die Universitätsbeamten entscheiden, prognostiziert Boeselager, dass es Interesse an dem Standort geben wird, der sich gegenüber dem Karpeles Manuscript Library Museum und nördlich des Kitchi Gammi Club befindet.

„Wir bieten an, das der Universität zu geben, um die medizinische Fakultät zu verlegen. Aber wenn das nicht zum Tragen kommt, dann haben wir unserer Meinung nach andere Entwicklungsmöglichkeiten, weil wir glauben, dass dieser Ort etwas anderes sein möchte als ein Parkplatz.“

Angesichts des wachsenden Personalbedarfs der medizinischen Dienstleister in Duluth schlägt Robertson eine Unterbringung als weitere Option vor.

Die St. Luke's - Northland Rampe in Duluth
St. Luke’s will nächstes Jahr die Northland Ramp mit 263 Stellplätzen abreißen und durch ein neues Parkhaus mit 440 Stellplätzen ersetzen.

Dan Williamson/Duluth News Tribune

Leave a Comment

Your email address will not be published.