Ein Team des Dell Children's Medical Center operiert Le'Lani Bryant, der im Alter von 27 Wochen geboren wurde und sich im Alter von 8 Tagen einer Herzoperation an Arterien unterzog, die umgekehrt und rückwärts gepumpt wurden.

Das Dell Kinderteam rettete ein kleines Kind durch eine riskante Herzoperation

Spread the love

Jasmine Matthews erinnert sich an diesen Ultraschall, als sie im vierten Monat schwanger war.

„Sie scannen das Herz (des Babys) weiter“, sagte sie, aber die Ärzte hatten Probleme, eine endgültige Diagnose zu stellen.

Ein nachfolgender Ultraschall zeigte, dass die Arterien im Herzen des Babys in der falschen Position waren, ein Zustand, der als Transposition der großen Arterien bekannt ist.

Ohne Operation ist der Zustand „fast einheitlich tödlich“, sagte Dr. Charles Fraser Jr., Leiter des Texas Center for Pediatric and Congenital Heart Disease, einem gemeinsamen Programm des Dell Children’s Medical Center in Austin und der klinischen Praxis von UT Health Austin Dell Medical School an der University of Texas.

In diesem Zustand werden die Arterien umgekehrt und pumpen rückwärts, was dazu führt, dass das Baby nicht genug sauerstoffreiches Blut bekommt, sagte er.

Leave a Comment

Your email address will not be published.