Ärztlicher Rat wegen Ansteckung gesucht, Schule geschlossen

Ärztlicher Rat wegen Ansteckung gesucht, Schule geschlossen

Spread the love

„Virtuelle Schule ist nicht die Antwort“, sagte Mutter Cheryl Lane, rechts, die am Dienstag, den 18. Oktober 2022, mit ihren beiden Söhnen Aaron, 9, links, und Andrew, 7, eine Sitzung des Hazelwood School Board im Hazelwood verlässt Schulbezirks-Lernzentrum in Florissant, Mo. Der Vorstand kündigte an, dass Grundschüler auf virtuelles Lernen umsteigen werden, nachdem radioaktiver Abfall an der Jana-Grundschule gefunden wurde. „Meine Kinder sind seit Beginn des Schuljahres virtuell und sie lernen nicht“, sagte Lane. Bildnachweis: Laurie Skrivan/St. Louis Postversand per AP

Einige Eltern von Kindern an der Jana-Grundschule in einem Vorort von St. Louis sagen, dass sie medizinische Tests und Ratschläge von Ärzten einholen werden, was als nächstes zu tun ist, nachdem eine privat finanzierte Umweltstudie radioaktive Kontamination in der Schule und auf dem Spielplatz festgestellt hat.

Das Hazelwood Board of Education kündigte am Dienstag Pläne an, die Grundschule in Florissant, Missouri, auf unbestimmte Zeit zu schließen und zu säubern. Die rund 400 Schüler – von denen 80 % schwarz sind – werden vorerst virtuell lernen und dann ab dem 28. November in einige der 19 anderen Grundschulen des Distrikts geschickt.

Es ist unklar, wie lange der Aufräumprozess dauern wird, was er beinhalten wird oder wer dafür bezahlen wird. Eine Bezirkssprecherin lehnte einen Kommentar ab, der über eine schriftliche Erklärung hinausging, in der der Plan zur Schließung der Schule und Umsiedlung der Kinder grob umrissen wurde.

Coldwater Creek verläuft direkt hinter der Jana Elementary, die seit ihrer Eröffnung vor 50 Jahren Tausende von Kindern unterrichtet hat. Der Bach wurde in den 1940er und 1950er Jahren kontaminiert, als Abfälle von in St. Louis hergestelltem Atombombenmaterial in die Wasserstraße in der Nähe des Flughafens Lambert gelangten, wo die Abfälle gelagert wurden. Der Bach ist 30 Kilometer lang, bevor er in den Missouri River mündet.

Das Ergebnis war ein ökologischer Alptraum. Jahrzehntelang jagten Kinder, die in der Nähe des Baches lebten, nach Flusskrebsen und planschten an heißen Sommertagen im Wasser, ohne zu wissen, in welchem ​​Gift sie spielten.

Ärztlicher Rat wegen Ansteckung gesucht, Schule geschlossen

„Wir geben Ihnen nicht alle die Schuld, aber wir wollen hören, was los ist, denn das sind unsere Babys“, sagte Patrice Strickland, die zu ihrem Platz zurückkehrt, nachdem sie sich während des öffentlichen Teils einer Sitzung des Hazelwood School Board zu einem Bericht geäußert hat Erhöhte Konzentrationen radioaktiver Abfälle an der Jana Elementary School, Dienstag, 18. Oktober 2022, im Lernzentrum des Hazelwood School District in Florissant, Mo. Strickland hat zwei Kinder, die praktisch seit August die Schule besuchen. Bildnachweis: Laurie Skrivan/St. Louis Postversand per AP

Ein Bundesbericht aus dem Jahr 2019 stellte fest, dass diejenigen, die Coldwater Creek von den 1960er bis in die 1990er Jahre ausgesetzt waren, ein erhöhtes Risiko für Knochenkrebs, Lungenkrebs und Leukämie haben könnten. Umweltschützer und Anwohner der Gegend haben mehrere Fälle extrem seltener Krebsarten angeführt, die Menschen krank gemacht und getötet haben.

Die Environmental Protection Agency richtete 1989 einen Superfund-Standort ein, und die Regierung gibt Millionen aus, um das Chaos zu beseitigen, obwohl das Projekt voraussichtlich nicht vor 2038 enden wird.

Vor diesem Hintergrund ist es kein Wunder, dass die Eltern von Jana Elementary durch den Bericht der Boston Chemical Data Corp. vom 10. Oktober alarmiert waren, der von zwei Anwaltskanzleien finanziert wurde, die auf Entschädigung für Krankheiten und Todesfälle klagen. Es wurden Konzentrationen von radioaktivem Blei-210-Isotop festgestellt, die das 22-fache der erwarteten Konzentration auf dem Spielplatz des Kindergartens betrugen. Es wurden auch hohe Konzentrationen von Polonium, Radium und anderem Material in der Schule gefunden.

Kimberly Anderson teilte dem Vorstand während einer vollgepackten Sitzung am Dienstag mit, dass sie drei Enkelkinder großzieht, die die Jana-Grundschule besuchen. Sie machte sich Sorgen über die möglicherweise bereits eingetretenen gesundheitlichen Schäden.

Ärztlicher Rat wegen Ansteckung gesucht, Schule geschlossen

Die Jana Elementary School, links, die sich im Hazelwood School District befindet, ist am Montag, den 17. Oktober 2022 in Florissant, Missouri zu sehen. Laut einem kürzlich erschienenen Bericht wurden in der Schule erhöhte Mengen an radioaktivem Abfall gefunden, und die Eltern – Lehrervereinigung will eine öffentliche Versammlung, um darüber zu diskutieren. Coldwater Creek, rechts, das anfällig für Überschwemmungen ist, wurde durch Abfälle von Atombomben kontaminiert, die während des Zweiten Weltkriegs hergestellt wurden. Foto von David Carson, dcarson@post-dispatch.com/St. Louis Postversand via AP)/St. Louis Post-Versand über AP)

Anderson sagte, der Distrikt sollte einen medizinischen Experten bereitstellen, der „Einblicke darüber geben kann, wonach ich suchen muss und was ich für meine Kinder testen lassen muss“.

Zunächst sagte Anderson, sie plane, das Blut ihrer Enkelkinder testen zu lassen.

Ashley Bernaugh ist Präsidentin der PTA, lebt in der Nähe und hat einen Sohn, der daran teilnimmt. Sie nannte die Ergebnisse der Studie „erschreckend“.

Sie sagte, “Labortests wären besonders wegen der gefundenen Radioaktivität und des Bleis vorsichtig.”

Das Army Corps of Engineers fand zuvor eine Kontamination in den nahe gelegenen Wäldern. Da aber im Bereich zwischen Wald und Schule keine gefunden wurden, hat die Agentur das Gebäude und das Gelände nicht getestet.

Phillip Moser, Programmmanager des Corps’ Formerly Utilized Sites Remedial Action Program in St. Louis, äußerte sich besorgt über den Bericht von Boston Chemical und bezeichnete ihn als „unvollständig und nicht konsistent mit den genehmigten Prozessen, die für eine Bewertung an einem unserer Standorte erforderlich sind. “

  • Ärztlicher Rat wegen Ansteckung gesucht, Schule geschlossen

    Dieses Luftbild zeigt die Jana-Grundschule im Schulbezirk Hazelwood am Montag, den 17. Oktober 2022 in Florissant, Missouri. Laut einem kürzlich erschienenen Bericht wurden in der Schule erhöhte Mengen an radioaktivem Abfall gefunden, und die Eltern-Lehrer-Vereinigung will eine öffentliche Sitzung, um darüber zu diskutieren. Der nahe gelegene Coldwater Creek, der von einer Baumreihe rechts neben dem überschwemmungsgefährdeten Feld verdeckt wird, wurde durch Abfälle von Atombomben kontaminiert, die während des Zweiten Weltkriegs hergestellt wurden. Bildnachweis: David Carson/St. Louis Postversand per AP

  • Ärztlicher Rat wegen Ansteckung gesucht, Schule geschlossen

    Ein Schulbus kommt am Montag, den 17. Oktober 2022, an der Jana Elementary School in Florissant, Missouri an. Laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht wurden an der Schule des Hazelwood School District radioaktive Proben gefunden. Der nahe gelegene Coldwater Creek, der im August überflutet wurde, wurde durch Abfälle von Atombomben verseucht, die während des Zweiten Weltkriegs hergestellt wurden. Bildnachweis: Christian Gooden/St. Louis Postversand per AP

Dennoch reichte es aus, um lokale, staatliche und bundesstaatliche Gesetzgeber zu veranlassen, sofortige Maßnahmen zu fordern.

US-Rep. Cori Bush, eine Demokratin aus St. Louis, sagte, die Bundesregierung sei „für diese Verschwendung verantwortlich“ und müsse sie beseitigen.

US-Sen. Josh Hawley, ein Republikaner, schrieb am Mittwoch an Präsident Joe Biden und bat ihn, den Bundesnotstand auszurufen, um die Sanierung zu beschleunigen. Wenn eine Säuberung nicht durchführbar ist, sagte Hawley, sollte die Regierung für ein neues Gebäude aufkommen.

„Die Eltern, Kinder und Bewohner dieser Gegend haben jahrelang darauf gewartet, dass die Bundesregierung ihre Aufräumarbeiten abschließt“, schrieb Hawley. “Jetzt ist ihre Schule kontaminiert. Sie verdienen sofortige Hilfe.”


Das Auffinden radioaktiver Abfälle gibt Anlass zur Sorge an der Schule in Missouri


© 2022 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.

Zitieren: Medizinische Anleitung gesucht nach Kontamination schließt Schule (2022, 20. Oktober), abgerufen am 20. Oktober 2022 von https://medicalxpress.com/news/2022-10-medical-guidance-sought-contamination-school.html

Dieses Dokument ist urheberrechtlich geschützt. Abgesehen von einem fairen Handel zum Zwecke des privaten Studiums oder der Forschung darf kein Teil ohne schriftliche Genehmigung reproduziert werden. Der Inhalt dient nur zu Informationszwecken.

Leave a Comment

Your email address will not be published.